Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erstkommunion

In der Heiligen Messe feiert die Kirche die tiefste Einheit ihrer Gemeinschaft mit Gott und den Menschen. Wenn wir das Mahl unter den Zeichen von Brot und Wein feiern, das Jesus uns hinterlassen hat mit dem Auftrag „Tut dies zu meinem Gedächtnis!“, dann ist er verborgen, aber wirksam unter uns gegenwärtig und wird sinnlich erfahrbar.

 

Die Kinder, die zur Erstkommunion gehen, sollen durch die Vorbereitung zu einem würdigen und achtsamen Umgang mit dem Sakrament hingeführt werden. Gleichzeitig ist die Erstkommunion der erste aktive Schritt eines Kindes in das Leben der Gemeinde, die Sie mitgestalten können.

 

In der Regel werden die Kinder der 3. Klassen durch einen außerschulischen Kommunionunterricht vorbereitet, den Mütter und Väter durch die Leitung von Gruppen unterstützen. Hierbei wird den Kindern die Bedeutung von Jesus als Freund der Menschen und seine Gegenwart in der Gestalt des Brotes vermittelt.

 

In unseren Pfarreien werden die Familien jeweils im Spätherbst durch einen Brief über die Anmeldung informiert. Dabei sind wir bzgl. der Adressen auf das kirchliche Meldewesen angewiesen. Falls Sie keine Information erhalten, z.B. weil Sie neu zugezogen sind oder Ihr Kind eine Schule außerhalb des Bereichs der Stadtkirche Wolfratshausen besucht, melden Sie sich einfach im Pfarrbüro.

 

Zur Anmeldung benötigen Sie die Vorlage des Taufscheins des Kindes bzw. der Eintragung im Familienstammbuch.

 

An zwei Elternabenden bekommen Sie alle Informationen für die Vorbereitungszeit, sowie einen Einblick in das Verständnis der Erstbeichte, zu der die Kinder ebenfalls hingeführt werden.

 

Informationen und Anmeldung zur Erstkommunionvorbereitung 2022